Im Rahmen der Präventionsmaßnahmen für Covid-19 hat der Schutz von älteren und teilweise vorerkrankten Personen grundsätzlich Vorrang. Bei den Teilnehmer*innen im ärztlich verordneten Rehabilitationssport handelt es sich im Allgemeinen um eine Risikogruppe. Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen sollte für alle oberste Priorität haben.. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung und der weiteren Ausbreitung des Virus empfehlen viele die Durchführung des Rehabilitationssports in den anerkannten Rehabilitationssportgruppen bis auf weiteres auszusetzen. Der BLSV empfiehlt allen Sportvereinen ihre Spiel- Trainings- und Wettkampfbetreibe bis zum 19.04.2020 einzustellen. (siehe dazu das ME vom 14.03.2010)

 

Die Herzsportgruppe Aschaffenburg folgt diesen Empfehlungen und macht eine Zwangspause die jetzt über den 21.04. verlängert werden muss!

Bis auf weiteres wird deshalb jetzt kein Herzsport stattfinden.

 

Bleiben Sie Gesund...

 

  

... und bleiben Sie fit ! !

 

Dafür hat die Herz- LAG Bayern  in Zusammenarbeit mit der Klinik Höhenried und der Firma Novartis eine Broschüre 

für das Training zu Hause veröffentlicht, dass Sie mit dem Klick auf den Link:

https://www.ratgeber-herzinsuffizienz.de/sites/ratgeber_herzinsuffizienz_de/files/2019-12/180914_Novartis_0114_HI_Tischkalender_Web.pdf

als Datei herunterladen können.